Chinesischer Internet-Gigant Tencent revolutioniert mit innovativer App Wechat die aktuelle mobile Landschaft

Chinesischer Internet-Gigant Tencent revolutioniert mit innovativer App Wechat die aktuelle mobile Landschaft
07 Sep 2017

China erweist sich einmal mehr als Trendsetter, wenn es um neueste Technologien und zeitgemäßen E-Commerce geht. Wechat: So lautet der Name der App, an der man bald auch in Deutschland nicht mehr vorbeikommen wird, wenn man international am Puls der Zeit bleiben möchte. Heute noch Zukunftsmusik, morgen vielleicht schon Realität: Experten sehen in dem Messenger des Konzerns Tencent die Mobile-only-Plattform einer neu anbrechenden Ära. In Deutschland hält man sich noch zurück, jedoch wächst die Anzahl derjenigen, die Interesse an der überzeugenden App aus China entwickeln, mit unaufhaltsamer Geschwindigkeit. Doch worin liegen sie nun eigentlich genau, die Vorteile und Besonderheiten dieser revolutionären Erfindung? Und inwieweit erweist sich ihr Einsatz auch hierzulande als gewinnbringend?

Wechat: ein Blick in die Zukunft

Die Zahlen sprechen Bände: 989 Millionen Menschen weltweit haben sich bereits für die Nutzung von Wechat entschieden. Tendenz steigend. Während in China eine professionelle Kommunikation ohne die App nicht mehr denkbar ist, beschränkt sich die Zahl derjenigen, die in Deutschland den hohen Stellenwert des Messengers erkannt haben, bis dato noch auf global tätige Unternehmen und Marketing-Experten. Unterhalten diese Beziehungen zu China, so ist der Arbeitsalltag ohne Wechat bereits nicht mehr vorstellbar. Die Vorteile der App liegen klar auf der Hand, bietet sie doch eine umfassende Kombination aus unterschiedlichen Funktionen, konkreter: Dienste wie Facebook, Paypal und WhatsApp befinden sich alle ausnahmslos auf einer Plattform.

Exkurs: Eröffnung eines Wechat Official Accounts – Herausforderungen und Möglichkeiten

Doch wie erhält man nun eigentlich genau Zugang zu einem Wechat Official Account und was gilt es bei der Eröffnung zu beachten? Auf den ersten Blick fallen dem Laien keine Unterschiede bei der Durchsicht des Wechat Accounts auf. Jedoch ist hier angesichts der Vielfalt an unterschiedlichen Account-Typen sowie den zahlreichen Optionen bei der Eröffnung der Konten Vorsicht geboten.
Bis zum April 2017 reduzierte sich die Gruppe derjenigen, die in den Genuss eines Wechat Accounts kommen konnten, auf Unternehmen, die im Besitz einer chinesischen Geschäftslizenz waren. Um diese Hürde zu umgehen, blieb vielen Firmen in der Vergangenheit nur die Kontoeröffnung über einen chinesischen Partner. Seit dem Frühjahr diesen Jahres gibt es jedoch die sogenannte ‚internationale Alternative‘, die deutschen Unternehmen selbst ohne chinesische Geschäftslizenz die Möglichkeit zur Kontoeröffnung bietet. Angesprochen fühlen dürfen sich unter anderem westliche Firmen, die E-Commerce nutzen, um ihre Produkte auf dem chinesischen Markt zu verkaufen.

Wechat auf dem deutschen und europäischen Markt: entbehrlicher Luxus oder absolute Notwendigkeit?

In der gegenwärtigen Fassung stellt Wechat vor allem ein Tool dar, um einen chinesischen Kundenkreis für sich zu gewinnen. Grundsätzlich ist die App jedoch so konstruiert, dass darüber die verschiedensten Zielgruppen adressiert und Produkte aller Art beworben werden können. Beliebte Bereiche sind Content Marketing, die direkte Kundenansprache sowie die Nutzung der sogenannten Wechat-Shops mit dem Ziel der Etablierung individueller Vertriebsstrukturen.

Der Erfolg des Internet-Giganten, der mühelos mit Google und Amazon Schritt hält, bestätigt, dass er mit seiner Ausrichtung auf den mobilen Boom richtig liegt. Rasch, unkompliziert und aktuell: Das sind nur einige der Attribute, mit denen Wechat punktet. Neben der regelmäßigen Versendung von Massennachrichten an potentielle Kunden, lässt sich die App als komplexes Vertriebstool inklusive professionellem CMR und direktem Verkauf über den Wechat-Shop nutzen.

Ob privat, freiberuflich oder im Einsatz für größere Unternehmen: Die Verwendung der App garantiert maximale Effizienz bei geringstmöglichem Zeitaufwand. Die Wechat Pay-Methode kann bereits europaweit über die Wirecard genutzt werden. Ein weiterer Anstieg der Popularität der App oder angemessener Alternativen in Deutschland ist in naher Zukunft zu erwarten.

Share

Julia Nitsch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.